Tag 7 – von Lausanne nach Buchillon (27km)

Meine Lieben

Der heutige Tag versprach noch heisser zu werden als die letzten beiden und da die heutige Etappe mehr oder weniger am Genfersee entlang führte und wir mit wenig Schatten rechneten, deckten wir uns für den Start wieder mit viel Flüssigkeit ein.

Umso überraschter waren wir dann unterwegs als wir feststellten dass ein grosser Teil des Weges durch schattige Pärke und kühle Waldabschnitte führte – welche Entlastung!

Zwischen Lausanne und Morgens wechselten sich gepflegte Parkanlagen, Sandstrände! und Wäldchen ab.

Zwischen Morges und Saint-Prex verlief ein Lehrpfad durch ein Wäldchen mit einem kühlenden Flüsschen und plötzlich standen wir vor mehreren Kindergartenklassen welche uns neugierig interessiert und taxierend begutachteten. Wir taten das gleiche zurück 🙂

In Saint-Prex gab es eine Parkanlage in welchem man sich einfach einen Liegestuhl greifen und sich ein gemütliches Plätzchen zum Chillen suchen konnte. Therese genoss ein Bad im Genfersee und ich genoss nach den bisherigen 20km den Liegestuhl.

Nach unserer Mittagspause ging es noch kurz dem Genfersee entlang weiter an einer Badi vorbei, dann aber kamen Villen welche direkt am See lagen und wir mussten das Ufer verlassen und mit einer Strasse vorlieb nehmen welche parallel zum See führte.

So das wärs für heute, ich wünsche euch für heute Abend ein schattiges, kühles Plätzchen und melde mich Morgen wieder.

Euer Jürg

Morgens um 7 geniessen Schwäne die ruhige Zeit vor dem “Menschen-Ansturm”

Unterwegs im kühlen Wald.

Die Kirche von Morges.

Unsere Mittagspause in Saint-Prex.

Kirche in Saint-Prex in welcher wir die Stempel für unsere Pilgerpässe holten. Ich merke gerade dass ich über die Pilgerpässe noch gar nichts geschrieben habe (Schande über mein Haupt!). Ich verspreche Besserung und werde dies in einem der nächsten Blogs nachholen.

Unsere erste Begegnung mit Rebbergen!

Blütenzauber auf dem Weg.

4 Kommentare zu „Tag 7 – von Lausanne nach Buchillon (27km)“

  1. Roland Griessen - Ioannone

    Hei super Leistung die Ihr zwei da heute abgeliefert habt! Wir werden viel Spass haben zusammen! Erholt Euch gut, weil morgen nach Rolle wirds etwas bizarr. Achtet gut auf die Wegweiser, sie sind bisweilen etwas versteckt oder unklar. Kurz nach Rolle verlässt der Weg das Ufer bis fast zur Autobahn kurz davor gehts nach links. Der Wegweiser hier liegt halb versteckt am Strassenbord. Nicht verpassen! Auch sonst ist die Wegführung hier etwas wirr. Ihr werdet es sicher gut schaffen! Gruess us Gland Pilger Roland 😁🥵

    1. Hallo Roland, besten Dank für deine wertvollen Infos, ich freue mich, dich in Genf zu treffen! Gruss und schönen Abend, Therese und Jürg

  2. Hallo zäme endlich konntet ihr ein Bad geniessen! Nach all den Tagen hoch verdient! Schöner Abend und liebe Grüsse

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 2 =

Scroll to Top