Tag 15 – es ist vorbei :-(

Meine Lieben

Da sich der Fuss in der Nacht nicht wirklich besserte, suchte ich heute Morgen einen Arzt auf. Dieser prognostizierte eine Sehnenscheidenentzündung (gut gibt es Übersetzungs-APP’s, ich verstand zuerst zur Bahnhof), gab mir eine entzündungshemmende Créme und meinte ich soll den Fuss einige Wochen ruhig halten und nicht zu sehr belasten. SUPER!!!

Da sich diese Empfehlung mit meinem geplanten Weg-Pensum von täglich 20km und einem Rucksack von 12kg nicht vereinbart, habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden, mein Abenteuer hier und jetzt zu beenden.

So Weh mir dieser Entscheid auch tut und so gross mein Frust und meine Enttäuschung nach Jahren der Vorfreude auch ist, meine Gesundheit ist mir wichtiger.

Rückblickend hatte ich eine tolle Zeit mit tollen Menschen. Vielen Dank dafür an Therese, Daniel und Roland welche mich auf den mittlerweile insgesamt über 300km teilweise begleitet haben!

Auch euch “Blog-Abonnenten” möchte ich ganz herzlich Danken für eure gedankliche Begleitung und eure motivierenden Kommentare zu meinen Tagesberichten!

Roland wünsche ich an dieser Stelle am kommenden Montag nach der Hochzeit seines Sohnes ein erfolgreiches Weiter-Pilgern. Ich werde seinen Blog natürlich weiterhin verfolgen und in Gedanken bei ihm sein.

Morgen fahre ich nach Hause. Wir sehen uns…

Euer Jürg

Ein letztes Abschiedsbild von der Rhône an der ich diesen Beitrag geschrieben habe.

14 Kommentare zu „Tag 15 – es ist vorbei :-(“

  1. Hallo Jörg,
    ganz klar war das die richtige Entscheidung jetzt eine Pause einzulegen um diese ärgerliche Entzündung auszukurieren. Dieser Weg lehrt uns eine Menge: Lass es für das nächste Mal langsamer angehen. Das tägliche und kontinuierliche Laufen sind wir so nicht mehr gewohnt. Ich konnte diesbezüglich selbst ähnliche Erfahrungen die Jahre vorher machen…. die totale Begeisterung jeden Tag losgehen zu können und nur die Strecke und Landschaft vor sich zu haben. Mein Rucksack und ich – einfach nur wunderbar! Bis man merkt, nicht nur ich sondern auch mein Körper hat sich ENTZÜNDET vor Begeisterung!!!
    Du hast ja einige Monate Zeit….setze einfach später dort wo du aufgehört hast wieder ein.
    Ich wünsche Dir schnell gute Besserung und einen guten Weg.
    Schöne Grüße Ella aus Augsburg

    1. Hallo Ella, dieser Weg lern uns wirklich einiges! Nun, was nicht sein sollte soll nicht sein. Ich kuriere jetzt mal meine Entzündung. Besten Dank für deine Besserungswünsche! Liebe Grüsse Jürg

  2. Hallo Jüre, das sind bad news. Gönn dir eine Pause, werd wieder fit und dann ….. geht dein Abenteuer vielleicht wieder weiter.
    Kopf hoch und bis bald bei einem Glas Wein.
    Gruess Steffu

  3. lieber jürg, so schaaaaaad! aber die diagnose steht und da gibts nichts zu rütteln auskurieren und weiterlaufen, wo du aufgehört hast! bis es soweit ist, bin ich vielleicht dann inzwischen auch in frankreich. die nächste etappe ab fribourg ist ab dem 1.8. geplant😃
    alles gute, grüsse aus der innerschweiz, astrid

  4. Peter + Erna Hofer

    Hallo Jürg, tut uns so leid für dich, dass du aufgeben musst. Wir hoffen, dass du bald wieder auf den Beinen bist und dass du die Sehnenscheidenentzündung bald auskuriert hast. Wir wünschen dir eine gute Rückreise und lass dich dafür von Christine verwöhnen.
    Liebe Grüsse und gute Besserung.
    Erna + Peter

    1. Hallo zusammen, vielen Dank für eure Genesungswünsche! Ich glaub schon dass ich zu Hause von Christine verwöhnt werde 🙂 Liebe Grüsse Jürg

  5. Gesundheit geht ganz klar vor. Zudem Gratulieren wir dir zu deinen bisherigen Marschleistungen. Einfach deine Blogs werden wir vermissen. Wir wünschen dir eine gute Heimreise und gute Besserung 👍🏻😀

  6. Hoi Jürg, oh so ein Pech auch, tut mir leid das zu hören. Wünsche dir weiterhin gute Besserung und gute Heimreise. Liebe Gruess Marcel

  7. Frieda Wittwer-von Allmen

    oh jürg, das tut mir vor allem leid für dich, so ein schönes vorhaben aufgeben zu müssen. es grüss dich frieda

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 10 =

Scroll to Top